Herzlich Willkommen
  Gedichte
 
=> Noch nicht angemeldet?

Gedichte von A - Z sortiert. Da es Gedichte mit (Q, X und Y) wohl eher selten gibt, werde ich sie gesondert am Ende einsetzen.

Gedichte - Eine fahle Decke

Du befindest dich hier:
Gedichte => Gedichte (E) => Eine fahle Decke

<-Zurück

 1 

Weiter->


zaron67
(152 Posts bisher)
11.10.2007 07:30 (UTC)[zitieren]
Eine fahle Decke

Das Leben breitet eine fahle Decke über mich
mein Herz liegt mir zu Füßen
in tausend kleinen Stücken weit verstreut.
Noch viele Jahre werd ich daran flicken
und noch weiß ich nicht ob es jemals heilt.
Ich liebe Dich, nur Dich das sag ich immer wieder
doch ich weiß nicht ob Du es mir noch glaubst.
Der Schmerz sitzt mir in allen Gliedern
und meine Seele wünscht nun ohne Körper frei zu sein.
Der Tod hat seine Schrecken längst verloren
Erlösung wäre er für mich.
Doch tuen kann ich nichts - versprochen habe ichs.
Verstehen können mich die Freunde nicht.
Sie sagen nur - vergiß - doch das das kann ich nicht.
Die Liebe ist so stark und mit ihr auch der Schmerz
Vermissen tu ich Dich so sehr, daß ich so gern
nicht mehr am Leben wär.
Vielleicht gibt der geschlagne Körper ja bald auf
ich hab dann endlich Ruhe und DU auch.
Ich bitte nur vergiß mich nicht
Ich liebe Dich.



Antworten:

Dein Nickname:

 Schriftfarbe:

 Schriftgröße:
Tags schließen



Themen gesamt: 153
Posts gesamt: 152
Benutzer gesamt: 1
Derzeit Online (Registrierte Benutzer): Niemand crying smiley
 
  Heute waren schon 2 Besucher (170 Hits) hier!  
 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden