Herzlich Willkommen
  Gedichte
 
=> Noch nicht angemeldet?

Gedichte von A - Z sortiert. Da es Gedichte mit (Q, X und Y) wohl eher selten gibt, werde ich sie gesondert am Ende einsetzen.

Gedichte - Sanfte Regentröpfchen

Du befindest dich hier:
Gedichte => Gedichte (S) => Sanfte Regentröpfchen

<-Zurück

 1 

Weiter->


zaron67
(152 Posts bisher)
22.09.2007 06:13 (UTC)[zitieren]
Sanfte Regentröpfchen

Blitze, Donner, Regentröpfchen,
kommen nieder auf mein Köpfchen.
Zerschnitten wird täglich mein Gesicht,
Liebe, nein , für mich gibt es sie nicht.
Schrei und Kummer in tiefer Nacht,
wieder schlaflos hab ich sie verbracht.
Tiefer Schmerz liegt in meiner Brust,
Du, mein Liebling, bist mein größter Verlust.

Du, die Liebste auf dieser Welt,
kaufbar, nein, für kein Geld.
Warum so einsam ? Wir sind doch zu zweit,
für eine harte Probe bin ich immer bereit.

Meine Liebe für Dich, kannst Du sie nicht sehen ?
Mit Dir würde ich durchs Feuer gehen.
Ich tu alles was Du willst, doch es hat keinen Zweck.
Obwohl... unsere "Liebe" ist lange noch nicht weg.

Mein Herz, vereinsamt in jener Nacht,
Sanfte Regentröpfchen haben mich brutal umgebracht.
Ich halt es nicht aus ohne Dich,
Leben ohne Dich, daran glaube ich nicht.

Dein sanfter Kuß nimmt mir mein Blut,
Noch bin ich nicht bereit für die große Sintflut.
Nur mit Dir zusammen bin ich für sie bereit,
Wir beide zusammen, für immer zu zweit.

Zurück in der Realität, hier wo ich sitz,
schlug ein, vermutlich der größte Blitz.
Mein Leben allein ? So kann ich es nicht sehen,
für heute, vielleicht für immer, muß ich gehen.

Halt mich fest, laß mich nicht gehen.
Wie konnte unsere Liebe bloß verwehen ?



Antworten:

Dein Nickname:

 Schriftfarbe:

 Schriftgröße:
Tags schließen



Themen gesamt: 153
Posts gesamt: 152
Benutzer gesamt: 1
Derzeit Online (Registrierte Benutzer): Niemand crying smiley
 
  Heute waren schon 2 Besucher (185 Hits) hier!  
 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden